17.08.2018

von B° RB

Donauwörther Oldtimertag

City-Initiative-Donauwörth e. V. (CID): Über 1000 Oldtimer in Donauwörth

Oldtimer in Donauwörth

Am Samstag, 25. August, findet von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr bereits zum achten Mal der Donauwörther Oldtimertag statt. Liebhaber nostalgischer Automobile präsentieren in der Do- nauwörther Innenstadt über 1000 aufwendig gepflegte Vehikel. Der Eintritt ist für die Oldtimer und die Besucher frei. Ab 8:00 Uhr früh drängen sich Young- und Oldtimer auf zwei, drei, vier oder mehr Rädern in der historischen Innenstadt Donauwörths mit ihrem ganz besonderen Flair. 

Die Reichsstraße bis zur Altstadtinsel Ried und der Heilig Kreuz Garten bieten hierfür den idealen Rahmen. Um auch nichts zu verpassen, wird ein ca. 1,5 km langer Rund- gang ausgeschildert. Damit die Besucher in Ruhe die alten Schmuckstücke begutachten können, wird die Reichsstraße für den Verkehr gesperrt.

Fans nostalgischer Karosserien kommen bei dieser außergewöhnlichen Veranstaltung voll auf ihre Kosten: Ausgestellt werden Oldtimer und Youngtimer bis etwa Baujahr 1998, vom Nutzfahrzeug über Omnibusse, Traktoren und Motorräder bis zu vielen Personenwagen. Für „Benzingespräche“ und Fachsimpeleien dürfte es Stoff und Gelegenheiten ohne Ende geben.

Brummende Motoren, glitzernde Kühlergrills, stolze Autobesitzer: Beim Oldtimertag gehört das alles dazu. Natürlich sind auch wieder Raritäten und bekannte Fahrzeuge aus Filmen mit dabei z. B. mehrere seltene futuristische DeLoreans aus der Filmreihe "Zurück in die Zukunft".

CID Projektleiter Peter Hurle und viele Oldtimerfreunde aus dem Großraum Donauwörth haben es wieder geschafft auch einige „Markentreffen“ in den Heilig-Kreuz-Garten zu holen. Darunter z. B. VW Käfer & die luftgekühlte "Verwandtschaft", Audi und die „Franzosen“ vom Mofa bis zum Sportwagen, alle Treffen mit je ca. 100 Fahrzeugen.

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Um mal eine Pause einzulegen, laden die Cafés, Restaurants und Eisdielen gerne ein. Am Bauernmarkt in der Spitalstraße können bis 12 Uhr frische Lebensmittel erstanden werden. Ebenso öffnen die Museen ihre Pforten.

Hintergrund:

Dies alles begann von 12 Jahren. Damals lockte eine „Venus“-Ausstellung zahlreiche Roller- freunde an. Der Venus-Roller wurde zu Anfang der 1950er Jahre in geringer Stückzahl in Donauwörth gebaut. Heute gibt es nur noch selten diese von Kennern gefragten und gehegten Fahrzeuge. Die nur noch wenigen bekannten Venus-Besitzer regten seinerzeit ein „Familientreffen“ an. Schnell wuchs 2004 die Idee, diese kleine Zusammenkunft in ein größeres Ereignis einzubinden; der erste Oldtimertag war geboren.

Passend zum Thema

Die 1. Bayerische Modellstadt Bad Neustadt lädt am 21./22. April zur 8. Fahrzeugschau Elektromobilität ein. Testfahrten von E-Bikes und E-Fahrzeugen. Freier Eintritt

Ratgeber Auto: Für den Werterhalt ist auch das Aussehen entscheidend

Ratgeber Auto: Besonderheiten im Versicherungsschutz von Cabrios

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: